Schwarzwald – Spazieren an der Haslach

Vor 3 Jahren nahmen wir ab und zu noch den Kinderwagen mit zu Wanderungen. Unser Bergzwerg war 2 ½ Jahre alt. Im Kinzigtal fanden wir einen kleinen Kinderwagen gerechten Rundwanderweg. Auf diesem Weg liegt eine Grillstelle, ein Spielplatz und ein Minigolfplatz. Mit dem Wetter hatten wir etwas Pech, es regnete den ganzen Tag. Nur ab und zu kam die Sonne ein wenig heraus. Unsere Regenausrüstung kam hierbei zum Einsatz.

Durch den Regen ist die Haslach rot gefärbt.

Wir starteten am „Bahnhof Altglashütten“ die 3,6 km lange Rundwanderung. Nach ca. 1 km kamen wir an der Grillstelle an und grillten uns ein paar Würstchen zum Mittagessen. Während dessen untersuchte unser Bergzwerg mit seinem Papa den Spielplatz. Da unser Bergzwerg damals noch keine Trekkingschuhe, sondern nur Turnschuhe hatte, waren diese nach dem Spielen im nassen Gras total nass. Deshalb hat er den Rest der Wanderung im Kinderwagen verbracht.

Hauptsächlich geht man auf breiten Wegen.

Es geht weiter an der Haslach entlang. Immer Vorsichtig laufend damit wir die kleinen hüpfenden Frösche nicht übersehen. Soweit das Auge reichte hüpfte der Weg. Natürlich betrachteten wir diese sehr genau.

Ein kleiner Frosch bei Fotoshooting.

Am Schwellenweiher entlang kann man 1 km gehen und kommt zu dem Falkauer Wasserfall, leider kommt man dort nicht mit dem Kinderwagen hin. Auf Grund des Wetters liesen wir den Wasserfall rechts liegen.

Der Weiher.

Wir biegen nach links ab, überqueren die Ortsstraße und gehen den Berg hinauf. Dort geht der Weg zurück zum Bahnhof. Auf halbem Weg wird der Regen wieder etwas stärker. Ich denke bei Sonne ist der Weg sehr schön, aber auch bei Regen hat er gezeigt was in ihm steckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.