Archiv für den Monat: Oktober 2017

Marienschlucht am Bodensee (zum Zeitpunkt der Erstellung des Blogbeitrages nicht geöffnet)

Vor ein paar Jahren wanderten wir zur Marienschlucht am Bodensee, noch kinderlos. Und verliebten uns in diese Landschaft, irgendwann möchte ich diesen Weg noch einmal begehen. Mit einem Kinderwagen ist der Weg nicht begehbar. Leider ist die Schlucht zur Zeit, wegen eines Unfalles, der durch einen Erdrutsch passiert ist, gesperrt. Bitte informiert Euch über eine Öffnung der Schlucht. Sie ist seit 2015 gesperrt. Hier besteht Lebensgefahr durch Erdrutsche. Siehe hierzu den Link an Marienschlucht.de 
Weiterlesen

Der Herbst ist da, ich rieche es …

(Werbung und Rezension)

Der Herbst ist da und hat für mich untrügliche Vorboten dabei. Die Sommerferien enden, die Vorbereitungen unserer Gemeinde für das Herbstfest sind im vollen Gange und in unserer Landeshauptstadt steht ganz plötzlich ein Riesenrad. Im Wengert (Weinberg) fangen die Wengerter (Winzer) an die Trauben zu lesen. Den guten alten Trollinger, Lemberger, Riesling und noch ein paar leckere Sorten wandern in die Kelter. Die ersten Kastanien, bunten Blätter, Eicheln und alles was im Wald gefunden wird, zieht in unserer Wohnung ein. Der kleine Mann ist hier ein eifriger Sammler. Die Abende beginnen früher zu enden und Morgens ist es länger dunkel. Das Licht der Sonne und der Geruch der Natur hat sich verändert. Weiterlesen